Basics

Das project: cabin fever (p:cf) ist der 2. Teil der Rodenberg Trilogie. Es stellt in Echtzeit die Entwicklung des project: z (p:z) ein halbes Jahr zuvor dar. Anders als beim p:z handelt es sich beim p:cf jedoch nicht um ein Arcade Event, sondern um ein LARP Event. Verletzungen und Infektionen bringen eine Konsequenz mit sich und der Tod ist endgültig. Für den Fall, dass man frühzeitig verstirbt sollte man immer einen Ersatzcharakter „dabei haben“. Sollte es dazu kommen, dass Du im laufenden Spiel verstirbst wird unsere SL Dich an einen entsprechenden Ort bringen an Dem Du Deinen Charakter wechseln kannst und dann wieder ins Spiel gehst. Wichtig! Alle Fehden und/ oder Bündnisse die Dein verstorbener Charakter hatte sind damit hinfällig und Du bist neu im Spiel.

Beispiel 1: Der Spieler Maxx hat Dich gebeten einen Raum zu betreten um Vorräte zu holen. In dem Raum waren leider Zombies die Dich aufgefressen haben. Dein neuer Charakter wird ebenfalls von Maxx gebeten in diesen Raum zu gehen. Du weißt natürlich, dass sich in diesem Raum Zombies befinden, Dein Charakter weiß es nicht also musst Du eine spielerische Möglichkeit finden dieser Bitte nicht nachzukommen.

Beispiel 2: Bei einem Handgemenge schlägt Dich jemand tödlich nieder. Du kommst neu ins Spiel und rächst Dich an dem Spieler/ beauftragst jemanden Dich zu rächen. Dies wäre kein sauberes und schönes Spiel und wird von den meisten Spielern auch nicht gerne gesehen oder toleriert. Dein neuer Charakter steht in keiner Verbindung mehr zu dem „verstorbenen“.

Mehr dazu findest Du unter How to LARP